Rennmodus & Teilnahmebedingungen

Jäger Ski WM

Rennmodus

Riesentorlauf in zwei Durchgängen mit jeweils einer Schießeinlage, wo fünf Schuss auf eine Biathlonscheibe abgegeben werden (Standgewehr vorhanden). Es zählt nicht die Geschwindigkeit, sondern die Konstanz in beiden Läufen. Gewinner ist der-/diejenige, welcher beide Durchgänge in möglichst gleicher Zeit fährt und die meisten Ringe schießt. Die max. Schießzeit ist mit 50 Sekunden vorgegeben. Zeitüberschreitungen werden in Strafsekunden umgewandelt. Die Startreihenfolge wird an Hand der Jahrgänge und sekundär als Team gesetzt.


Die Wertung erfolgt in drei Klassen: 

  • Klasse 1: Jägerinnen
  • Klasse 2: Jäger
  • Klasse 3: 4er-Mannschaft pro Team (zusätzliche Teamfahrer sind nicht gestattet)

Teilnahmebedingungen

  • Skifahren in Jagdkleidung
  • Teilnahmeberechtigt sind alle ski- und jagdbegeisterten Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und eine gültige Jagdkarte des jeweiligen Landes vorzeigen können. Jagdkarte bei Akkreditierung bitte vorweisen.
  • Standgewehre werden zur Verfügung gestellt. Das Mitbringen der eigenen Waffe ist nicht erlaubt.
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter ist von jeglicher Haftung ausgeschlossen
  • Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Es gilt die Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen.
  • Anmeldeschluss: Sonntag, 15. März 2020 um 18:00 Uhr. 
  • Fixe Teilnahme am Freitag und Samstag, da bei eventuellen schlechten Schneebedingungen am Samstag die Schusswertung vom Freitag als Resultat gewertet wird. (Skirennen findet auch bei schlechtem Wetter statt)
  • Der Zahlungseingang ist verbindlich. Bei Abmeldung fallen folgende Stornogebühren an:
    • Bis 30 Tage vor Anlassbeginn kostenlose Stornierung.
    • 29 - 21 Tage vor Anlassbeginn 20 % des Buchungsbetrages.
    • 20 - 7 Tage vor Anlassbeginn 50 % des Buchungsbetrages.
    • 6 - 0 Tage vor Anlassbeginn 100 % des Buchungsbetrages.